VerNetzt
PHOENIX-Köln e.V.
home

PHOENIX-Köln e.V.

In Köln und NRW leben viele Tausende russischsprachige Zuwanderer aus den Ländern der ehemaligen UdSSR. Ihre Integration ist aus vielfältigen Ursachen schwierig.

 

PHOENIX-Köln e.V. hat diese Problematik erkannt.

 

Die Aktivitäten des Vereins sind ein wichtiger Beitrag zur gesellschaftspolitischen Integration der russischsprachigen Zuwanderer in Deutschland, die inzwischen die zweitgrößte Migrantengruppe in Deutschland bilden. Das Integrationszentrum arbeitet mit der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Stadt Köln, mit Wirtschaftsverbänden, den Gewerkschaften, den Kölner Handwerks- und Wirtschaftsunternehmen sowie den Medien zusammen. Die russischsprachigen Zuwanderer konnten so eine Bereicherung für die gesamte Kölner Entwicklung, sowohl wirtschaftlich als auch kulturell, werden.

 

DIE EHRENFELDER Wohnungsgenossenschaft eG unterstützt diese Einrichtung als Vermieterin und als Mitglied. Dass diese Kooperation auch in Zukunft fortgeführt werden wird, dokumentiert die folgende Aussage:

 

Georg Potschka, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der EHRENFELDER und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Kölner Wohnungsunternehmen bei der Eröffnung von PHOENIX-Köln e.V. am 21. November 2003:

 

„Wir haben diese Räumlichkeiten sehr gern zur Verfügung gestellt und in Absprache mit PHOENIX für die bauliche und räumliche Ausgestaltung gesorgt. Wir sind selbst Fördermitglied und möchten auch dadurch dokumentieren, dass wir unsere Hilfe auch weiterhin anbieten.

 

...Wir wollen als seriöse Vermittler hilfreich sein”

 

 

PHOENIX-Köln e.V.
Kultur- und Integrationszentrum
Dechenstraße 20
50825 Köln
 PHOENIX-Köln e.V.
 
 
 
 
KARTENANSICHT HIER WÄHLEN
  • PHOENIX-Köln e.V.