VerTrauen
Eisheiligen-Brunnen
home

Der Eisheiligen-Brunnen in der Gravensteiner Straße

Seit Ende der 80er Jahre steht in der Gravensteiner Straße in Neuehrenfeld der Brunnen der „drei Eisheiligen“ vor der Geschäftsstelle der EHRENFELDER. Gemeint sind die Gründer der seit dem 7. März 1899 bestehenden Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft: Rektor Franz-Peter Schmitz (1860–1947), Josef Vasters (1856–1937) und Wilhelm Steinkrüger (1863–1941), stilisiert durch drei Steinfiguren in einem kreisrunden Becken.

 

Die außerhalb des Beckens stehende Figur steht für deren Nachfolger Jakob Schupp. Alle Herren dienen auch als Namensgeber für Straßen: Rektor-Schmitz-Straße, Vastersstraße, Steinkrüger Straße, Jakob-Schupp-Straße und auch die Eisheiligenstraße findet man in Ehrenfeld.

 

Der im Zuge eines Büroumbaus entstandene Brunnen ist aus Waschbeton gefertigt. Die Idee zu dieser Gestaltung hatte Architekt Hans Weydemann.