VerNetzt
home

Alle können helfen –
und viele wollen auch helfen!

 

Genossenschaftliche Willkommenskultur für Flüchtlinge

 

Bei der Bereitstellung unseres Wohnraums an Flüchtlinge handelt es sich nicht um Notunterkünfte, sondern um Wohnungen in den gewachsenen Quartieren der Genossenschaft. Daher wäre es schön, wenn in genossenschaftlichnachbarschaftlicher Tradition etablierte Genossen diesen „Neugenossen” bei der Eingliederung behilflich sein würden.

 

Wir freuen uns, dass unsere Vertreter Leni Hoerkens und Thomas Strauch eine Initiative ins Leben gerufen haben und sich als Organisationsteam zur Verfügung stellen. Zunächst stellen diese gerade eine Helferliste auf, in die Sie sich eintragen lassen können, wenn Sie sich diesbezüglich ein ehrenamtliches Engagement vorstellen können und sich am Aufbau einer genossenschaftlichen Willkommenskultur beteiligen möchten.

 

Dabei ist es zunächst einmal egal, ob Sie sich nur gelegentlich als praktische Hilfe anbieten, oder ob Sie eine intensive patenschaftliche Betreuung übernehmen möchten. Jede Unterstützung, auch Anregungen und Ideen oder Sachleistungen sind herzlich willkommen.

 

willkommen@die-ehrenfelder.de

 

Hier können Sie sich unter Angabe von Name und Anschrift sowie Ihrer E-Mail-Adresse anmelden und werden zukünftig über weitere Beratungen und Planungen per E-Mail-Verteiler informiert.

 

 

 

NACHBARSCHAFTSHAUS ist online!

 

Das Nachbarschaftshaus hat nun seine eigene Homepage und hier können Sie alle Infos erfahren www.nachbarschaftshaus.koeln